Über uns

Unser Profil  


Der Verein zum Schutz des landwirtschaftlichen Eigentums (VSLG)

  • Ist der bedeutendste Verbandszusammenschluss der Eigentümer von landwirtschaftlichem Grundeigentum
  • bezweckt, die Rechte, Freiheiten und Interessen der Bodeneigentümer landwirtschaftlichen Grundeigentums zu schützen
  • bietet seinen Mitgliedern eine breite Dienstleistungspalette an


Partner des VSLG

  • sind alle nahe stehende Personenkreise, Organisationen und Institutionen, die auf dem Gebiet des landwirtschaftlichen Bodenrechts Dienstleistungen anbieten
  • sind die regionalen, kantonalen und eidgenössischen Behörden und Ämter, die sich mit dem landwirtschaftlichen Grundeigentum befassen
  • sind alle Organisationen, die Privateigentum und Vertragsfreiheit als primäre Voraussetzung unserer Wirtschaftsordnung anerkennen 


Mitglieder des VSLG

  • wollen eine Förderung und Gewährleistung des Privateigentums
  • setzen sich für den Erhalt des nicht vermehrbaren Gutes Boden ein
  • können staatliche Eingriffe und Beschränkungen nur befürworten, sofern sie massvoll sind und Missbräuche verhindern wollen
  • bekennen sich zu einer liberalen Geisteshaltung, die dem Einzelnen einen möglichst grossen Gestaltungsspielraum offen lässt
  • stehen für einen demokratischen und föderalistisch strukturierten Rechtsstaat ein
  • befürworten das Subsidiaritätsprinzip und fördern die    Eigenverantwortung


Das Leitbild

  • bildet eine verbindliche Grundlage für die Verbandstätigkeit, an der sich der Vorstand und die Mitglieder orientieren
  • ist die Basis, auf dem die verbandspolitischen Grundlagenpapiere des VSLG gründen
  • ist die Richtschnur für ein gemeinsames und koordiniertes Handeln mit nahe stehenden Verbänden    und Organisationen
  • legt die Ziele fest, wie die Interessen der Eigentümer von landwirtschaftlichem Grundbesitz innerhalb der Gesellschaft behauptet und entwickelt werden
  • gibt den Rahmen vor, wie die Interessen der Eigentümer von landwirtschaftlichem Grundbesitz gegenüber Behörden und Verwaltung zu behaupten und zu entwickeln sind
     

Unsere Aufgabe


Interessensvertretung

  • Der VSLG vertritt die Interessen seiner Mitglieder im politischen Prozess.
  • Der VSLG bestätigt sich hauptsächlich in den Bereichen bäuerliches Bodenrecht, landwirtschaftliches Pachtrecht, Landwirtschaftspolitik, Raumplanungsrecht und Steuerfragen.
  • Mit einer aktiven Informations- und Kommunikations-tätigkeit werden der Öffentlichkeit die Interessen der Mitglieder kommuniziert. Die Information ist zeit- und sachgerecht, verständlich und transparent. Der VSLG bedient sich aller Kommunikationsmittel.


Dienstleistungen

  • Der VSLG bietet mitgliederorientiert und effizient Dienstleistungen an.
  • Das Dienstleistungsangebot leitet sich aus der Interessenvertretungspolitik des Verbandes ab.
  • Die Dienstleistungen werden praxisbezogen entwickelt und kundenfreundlich sowie marktgerecht angeboten.
  • Sie stehen in erster Linie den Mitgliedern zur Verfügung.
     

Unsere Ziele



In der Landwirtschaftspolitik

  • Die notwendige Liberalisierung und der damit verbundene Strukturwandel sind noch vermehrt zu intensivieren.
  • Überlebensfähige Betriebe sollen möglichst frei und mit einem Minimum an staatlichen Auflagen ihr Kulturland bewirtschaften können.
  • Schweizer Produkten ist der Zugang zum ausländischen Markt bestmöglich zu sichern.


In der Raumplanungspolitik

  • Die Werterhaltung von landwirtschaftlichen Gebäuden muss gegeben sein.
  • Staatliche Lenkungsmassnahmen werden abgelehnt.
  • Wir setzen uns für die intensivere Nutzung vorhandener Bausubstanz ausserhalb der Bauzone ein
  • Den Kantonen soll ein möglichst grosser Beurteilungsspielraum eingeräumt werden.
  • Eine Liberalisierung ist notwendig.   


Im landwirtschaftlichen Pachtrecht  

  • Landwirtschaftliches Eigentum soll eigenwirtschaftlich sein.
  • Eine Liberalisierung ist notwendig.
  • Die Pachtzinskontrolle ist aufzuheben  


Im bäuerlichen Bodenrecht

  • Die landwirtschaftliche Bodenpolitik ist nach marktwirtschaftlichen Überlegungen zu liberalisieren.
  • Die Werterhaltung von landwirtschaftlichem Grundeigentum ist zu gewährleisten.
  • Öffentlich-rechtliche Bestimmungen sind aufzuheben.


Beim Steuerrecht

  • Angesagte Strukturwandel sollen nicht durch steuerliche Folgen hinausgeschoben werden.
     

Unsere Leistungen


Verbandsdienstleistungen

  • Mit Informationsschreiben und –dokumenten werden die Mitglieder betreffend Gesetzgebung und Rechtsprechung à jour gehalten.
  • Abgeschlossene Pachtverträge werden überprüft.
  • Fachliche Beratung in Zusammenhang mit landwirtschaftlichem Grundbesitz wird angeboten.
  • Ein Auskunftsdienst für Mitglieder wird unterhalten.
  • Adressen von spezialisierten Rechtsanwälten und Experten werden vermittelt.


Beratung

  • Der VSLG gibt das «Handbuch des Verpächters» heraus, ein jederzeit aktuell gehaltenes Standardwerk.
  • Bei Gesetzes- oder Verordnungsänderungen werden Informationstagungen angeboten.
Artikel drucken
Weitere Info

 

Unsere Statuten:
pdf